Pulverbeschichten
Sägen
Montieren
ENTLACKEN

Herzlich willkommen,

auf den Seiten der Klöpfer Service und Vertrieb.



Unsere Arbeitsbereiche

Das Verfahren unserer Pulverbeschichtung ist eine Elektrostatische, bei der eine elektrisch gelade Pulverwolke erzeugt wird. Die geladenen Pulverpartikel werden dann vom Werkstück angezogen und schlagen sich nieder, haften dort und bilden die Pulverlackschicht. Wir können mit unserer Anlage Werkstücke bis einer Länge von 3000mm, Höhe bis 1000mm, Tiefe bis 1400mm und einem Gewicht bis 100 Kg Pulverbeschichten. Farben sind in allen RAL Farbtönen machbar, die gängigsten Farben wie Rot, Blau, Schwarz, Gelb, Grün, Silber, Anthrazit sind auf Lager. Ein Farbwunsch kann innerhalb 1 Tag bestellt werden.

Unsere Stärke ist, die Kundenaufträge in kürzester Zeit zu beschichten.

Mit unserer Vollautomatischer Bandsäge sind wir in der Lage verschiedenste Materialien wie Alu, VA, Messing, Stahl und auch Kunstoff zu sägen. Sägezuschnitte ab 6 mm bis 280 mm Durchmessser (im 90° Schnitt), und bis zur einer Länge von 6 Meter sind bei uns möglich.

Wir haben uns spezialisiert auf das montieren von Feuerwehr - Saugschläuchen in den Größen D (25 mm), C (42 mm), B (75 mm) und A (110 mm). Das Einbinden der Storz-Kupplungen erfolgt mit einem Dickverzinkten 1,8 mm Stahldraht, mit bis zu 3 Einbänden und je nach Größe mit 4-12 Windungen umwickelt. Auf Anfrage können auch Sondereinbände eingebunden werden.

Mit unserem Tauchentlackungsbecken haben wir die Möglichkeit ALU-Teile bis zu einer Länge von 1200mm, Höhe bis 650mm, Tiefe bis 700mm zu entlacken. Beim chemischen Entlacken von z.B. (Aluminiumfelgen) wird in einem Verfahrensprozess unter Einwirkung einer warmen chemischen Substanz ( ca. 65° C ) der Lack oder die Beschichtung sehr schonend von der Aluminiumfelge gelöst.


Die Pulverbeschichtung erfolgt in einer mit Fördertechnik ausgestatteten Pulverdurchlaufkabine. Das durch eine Korona- bzw. Tripopistole aufgetragene Pulver wird bei ca. 160 bis 200 °C in unserem Pulverkammereinbrennofen (derzeitige Größe: 6000 x 3000 x 2000 mm) aufgeschmolzen und zu einer festen Lackschicht vernetzt. Die Pulverbeschichtung zeichnet sich durch hohe Haftfähigkeit, besondere Elastizität und ausgezeichnete UV-Beständigkeit aus. Die Teile werden von Ölen, Fetten und anhaftenden Verschmutzungen befreit. Zur Verbesserung des Korrosionsschutzes kann auch eine Zinkprimer (für gestrahlte Materialien) bzw. eine EP-Grundierung für Stahl eingesetzt werden. Während Polyesterpulverlacke aufgrund ihrer hohen Witterungsbeständigkeit vorrangig im Außenbereich Anwendung findet, kommen Epoxidpulverlacke häufig im Innenbereich zum Einsatz. Stahlteile für die Außenanwendung werden generell gestrahlt, nach Notwendigkeit und Anforderung vom Kunden grundiert und im Wunschfarbton beschichtet. Feuerverzinkte Teile werden vorab getempert (Ausgasungsprozess) und zum besseren Haftverbund gesweept. Aluminiumteile für die Außenanwendung werden ebenfalls gesweept. Vorrangig werden metallische Werkstücke beschichtet. Anwendungsbeispiele sind u. a. Stahlkonstruktionen, Heizkörper, Büromöbel, Alupofile für den Fensterbau und Bauelemente, Balkone sowie Karosserieteile. Dafür steht eine riesige Farbenvielfalt zur Verfügung.

Stärken der Pulverbeschichtung sind:

  • 1. Keine Verwendung von umweltschädlichen Lösungsmitteln.
  • 2. Kurze Beschichtungszeit durch den elektrostatischen "Umgriff" und gleichmäßiger Aufbau der Schichtdicke in einem Arbeitsgang.
  • 3. Erstklassige Eigenschaften der Oberfläche hinsichtlich: Chemikalienbeständigkeit, Abriebfestigkeit, Korrosionsschutz und optischer Ansprüche.
  • 4. sofort weiterverarbeitbar - ohne Austrocknungszeit
  • 5. UV-beständig
  • 6. teils säure-, alkali- und seewasserfest
  • 7. in hohem Maße stoß- und schlagfest
  • 8. besonders elastisch
  • 9. optisch attraktiv
HOME  •  Datenschutz  •  Impressum  •  Kontakt

Copyright © 2018 Klöpfer Service und Vertrieb. All Rights Reserved.